17.08.2017, von NG

Ausbildung Technische Rettung an PKWs vom 8. und 12.08.

Am Dienstag Abend, den 8.08. und am Samstag, den 12.08. hat der OV Berlin-Lichtenberg zusammen mit Kräften der FF Lichtenberg eine Ausbildung zum Thema technische Rettung an PKWs auf dem OV-Gelände durchgeführt.

Es wurden verschiedene Verfahrensweisen und Maßnahmen zur Rettung und Bergung von Personen aus Fahrzeugen ausgebildet und anhand von Szenarien geübt. Dabei ging es vorallem darum, ein Eindringen in verunfallte/beschädigte Fahrezeuge zu ermöglichen. Dies kann z. B. durch das Herausnehmen der Front- und Heckscheibe, Abnehmen des Daches oder durch Seitenöffnung unter Anwendung hydraulischer Rettungssätze oder Ketten gelingen. Weitere Werkzeuge, die verwendet wurden, waren u. a. das Halligan-Tool, die Säbelsäge und sog. FORCE-Axt.

Nachdem der Weg in die Fahrzeuge frei war, galt es die Insassen (Dummys) zu befreien. Dazu kann es notwendig sein, Teile des Innenraums zu bearbeiten. Dies wurde beispielsweise durch das Anheben des Amaturenbretts geübt.

Das Resultat nach der Ausbildung waren 5 zerschnittende PKWs. An der Ausbildung waren insgesamt ca. 20 Einsatzkräfte des OV (inkl. einem Ausbilder) und der FF Lichtenberg mit zwei Ausbildern beteiligt.

Wir danken an dieser Stelle die FF Lichtenberg für Ihre Unterstützung an beiden Tagen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: