Budzów (Stoszowice), 15.09.2016, von janzs

Ausbildungswochenende in Polen

Bergungsgruppe besucht vom 09. bis 11. September die OSP Budzów

Das vergangene Wochenende verbrachten sieben Helfer des Ortsverbandes in Budzów (Polen) zu einer gemeinsamen Ausbildungsveranstaltung mit den örtlichen freiwilligen Feuerwehren.
Am Freitag erfolgte die knapp 400km lange Anreise von Berlin nach Budzów und die anschließende Unterbringung von Fahrzeugen und Personal vor Ort. Anschließend wurden die Teilnehmer in die Strukturen und Arbeitsweisen der Feuerwehren eingeführt und bekamen die Gelegenheit zur Besichtigung der Berufsfeuerwehr in der Kreisstadt Zabkowice Slaskie sowie der Freiwilligen Feuerwehr Braszowice.

Für Samstag standen verschiedene Ausbildungs- und Übungsschwerpunkte auf dem Programm. So wurde zunächst das Retten von eingeklemmten Personen aus verunfallten Fahrzeugen in Theorie und Praxis ausgebildet bevor dieser Themenbereich mit einer realistischen Einsatzübung abgeschlossen werden konnte. Während der Übung war neben der Rettung der verunfallten Person aus dem Fahrzeug auch die medizinische Erstversorgung ein wichtiger Aspekt, so dass selbst die Reanimation des Unfallopfers, ausgeführt an einer Trainingspuppe, teil der zu bewältigenden Aufgaben war.

Den zweiten Schwerpunkt bildete das Absuchen von Gebäuden und die Rettung von Personen. Hier stand eine ehemalige Schule als Übungsobjekt zur Verfügung, in die aufgrund von angenommener starker Rauchentwicklung nur unter Atemschutz eingedrungen werden konnte. Aufgabe war es, mehrere Vermisste Jugendliche in dem Gebäude aufzufinden und zu retten. Gespielt wurden diese durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Durch die Bildung von gemischten Trupps, bot sich an diesem Szenario die Gelegenheit, den gemeinsamen Atemschutzeinsatz mit den polnischen Kameraden zu trainieren. Auch hier war die Arbeit nach der Rettung der Personen nicht getan, sondern es stand anschließend erneut die fachgerechte Betreuung auf dem Programm.

Am Nachmittag wurde mit Schlauchbooten eine Raftingtour auf der Glatzer Neiße durchgeführt, bevor der abwechslungsreiche Tag bei einem geselligen Grillabend ausklingen konnte.

Vor der Rückreise wurde am Sonntag gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr eine Präsentation der Technik und Organisation des THW für die Einwohner der Gemeinde Stoszowice durchgeführt.

Die Partnerschaft mit den polnischen Kameraden besteht seit dem Herbst letzten Jahres, als ein erster Besuch Lichtenberger Kräfte in Budzów erfolgte. Im Mai 2016 nahm dann eine Abordnung der OSP Budzów an der Großübung des Ortsverband Berlin-Lichtenberg teil. Nach der nun durchgeführten Veranstaltung freuen wir uns auf den nächsten Besuch in Berlin.

 

Beteiligte Einheiten:

1. Bergungsgruppe (1. TZ)

OV Stab

Beteiligte Fahrzeuge:

Gerätekraftwagen I (GKW I)

Mannschaftstransportwagen (MTW)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: