Berlin, 19.08.2012

Einladung zum Staatsbesuch

Am Wochenende wurde wieder zum Tag der offenen Tür in den Bundesministerien geladen. Besucher haben dabei jedes Jahr die Möglichkeit, sich die Orte, an denen die Regierungsarbeit statt findet, anzuschauen. Wie in den vergangenen Jahren unterstützten unsere Fachgruppen Wassergefahren und Elektroversorgung das Rahmenprogramm.

Einladung zum Staatsbesuch

Jedes Jahr im August wird zum Staatsbesuch geladen. An zwei Tagen haben die Bürger dann die Möglichkeit, sich die verschiedenen Ministerien anzuschauen, sich rumführen zu lassen und Fragen zu stellen. Begleitet werden die zwei Tage der offenen Tür durch ein buntes Rahmenprogramm.

Unser Ortsverband trat wie in den Vorjahren mit seinen Booten, einer Netzersatzanlage und gut gelaunten Helfern in Erscheinung. Die Boote und Helfer der Wassergefahren standen bereit, um Besuchern des Bundesinnenministeriums, dem das THW schließlich direkt unterstellt ist, eine Fahrt auf der Spree zu bieten. Da dies eine gemeinsame Aktion zusammen mit den Wassergefahrengruppen aus Charlottenburg-WilmersdorfNeuköllnReinickendorf und Friedirichshain-Kreuzberg war, kamen viele Besucher in den Genuss einer Bootstour. Die Netzersatzanlage versorgte den Bundeskanzlergarten mit Strom. Infostände, Bühne und Catering mussten weitflächig vernetzt werden, was unsere Eletroversorgung reibunslos sicher stellen konnte.

Sowohl Gäste als auch Helfer hatten zwei angenehme Tage; die Veranstaltungen verliefen ohne besondere Vorkommnisse.


  • Einladung zum Staatsbesuch

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: