15.04.2018, von NG/ES

Erste Zusammenarbeit der Fachgruppen Wassergefahren und Wasserschaden/Pumpen

Unsere Fachgruppe Wassergefahren war am Samstag (14.04.) zusammen mit der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des Ortsverbandes Treptow-Köpenick beim Wasserstraßen- und Schifffartsamt Grünau zu einer gemeinsamen Übung. Dort stellten beide Gruppen ihr Equipment vor und zeigten was sie alles können. Die Gruppe aus Treptow-Köpenick führte ihr HCP-Modul vor, welches ein Auslandspumpenmodul mit Hochleistungs-Wasserpumpen ist. Das Wasser kann dabei bis zu einer Distanz von 1.000 Metern gepumpt werden.

Unsere Gruppe führte mit dem LKW Ladekran das Einsetzten der Boote vor. Anschließend übten beide Gruppen verschiedene Fahrmanöver, Grundfahraufgaben und Ortskunde.

Wir danken der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen für diese gelungene Übung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: