Berlin, 12.10.2013, von Florian Klawonn

Feuerwehrbereitschschaft endet mit schwerem Einsatz in Karlshorst

Am Samstag führte unser OV die Feuerwehrbereitschaft in Berlin für das THW aus. Es gab insgesamt 12 Einsätze für die Gruppen, wovon der Letzte am längsten und schwersten war.

Brückenteil in Karlshorst

Einsatzstichwort Bauteil

Eine 7 Tonnen schwere Stahlkonstruktion, löste sich von ihrer Befestigung und verletzte 2 Arbeiter schwer. Unsere nachalarmierten Kräfte aus dem 1. Technischen Zug bestanden aus Zugtrupp mit MTW, 1. Bergung mit GKW1 und der 2. Bergung mit MZKW. Die Aufgaben wurden schnell übernommen und wie folgt abgearbeitet:

  • Sicherung des unteren Teils der Konstruktion durch Unterbauung bzw. Abstützung.
  • Lichtaufbau für die genauerer Unglücksuntersuchung durch die Kriminalpolizei und Sachverständigen.

Im Auftrag des Sachverständigen wurde dann der Oberteil der Konstruktion ebenfalls gesichert.

Wir danken der Berliner Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit.

 

 


  • Brückenteil in Karlshorst

  • Brückenteil in Karlshorst

  • Brückenteil in Karlshorst

  • Brückenteil in Karlshorst

  • Brückenteil in Karlshorst

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: