Budzów, 09.09.2015, von SD

Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Budzów in Polen

Vom 05.09. bis zum 06.09.2015 waren sieben Kameraden unseres Ortsverbandes in Polen. Dort starteten wir mit einem ersten Treffen unsere Kooperation mit der OSP Budzów.

Durch persönliche Kontakte entstand vor etwa zwei Jahren die Idee einer Kooperation zwischen der Ochotnicza Straz Pozarna (OSP) Budzów, also der Freiwilligen Feuerwehr Budzów und unserem Ortsverband. Budzów ist ein Dorf im Landkreis Zabkowice Slaskie in der Wojwodschaft Dolnoslaskie (Niederschlesien). Die OSP Budzów verfügt über ein Löschfahrzeug und einen Kommandowagen. Jährlich sind etwa 50 Einsätze zu bewältigen.

Nach der Vorbereitung taten wir, sieben Helfer, mit dem GKW 1 des TZ-Öl/W und dem MTW des Zugtrupps desselben Zuges die Reise ins etwa fünf Stunden entfernte Budzów an. Nach der Ankunft wurden wir vom Koordinator des Besuches Lukasz Sikorski begrüßt und zum Hotel gebracht. Dort gab es ein sehr gutes Abendbrot und die Möglichkeit das Länderspiel Deutschland – Polen zu schauen. Nach dem Spiel kündigte der Wirt zwar an, dass es kein Frühstück für uns geben werde, hatte am kommenden Morgen dann doch Mitleid mit uns. 

Nach dem Frühstück trafen wir mit den Feuerwehren aus Budzów und Stoszowice zusammen, um die Organisationen und die Arbeit, sowie unsere Möglichkeiten kennenzulernen. In gemischten Trupps wurden Aufgaben aus den jeweiligen Bereichen erfüllt.

Zunächst löschten wir einen Flächenbrand. Dabei wurde zunächst mit einer Pumpe Wasser aus einem See gepumpt und die Fläche abgelöscht. Danach kam das Tanklöschfahrzeug der OSP Stoszowice mit einem Dachwenderohr zum Einsatz. Nach dem Abschluss der Löschmaßnahmen wurde das Tanklöschfahrzeug mit der Pumpe aus dem See wieder befüllt.

Danach bauten wir gemeinsam mit den Kameraden der beiden OSP ´en eine Seilbahn.

Am Nachmittag besuchten wir das Museum in der Festung Srebrna Góra und dann folgte ein gemeinsamer Abend am Lagerfeuer und gegrillten Würstchen. Hierbei kam der Erfahrungsaustausch natürlich nicht zu kurz. Der Bürgermeister der Gemeinde Stszowice und auch die Bürgermeisterin von Budzów begrüßten uns und wir alle stimmten darin überein, dass ein guter Anfang für unsere Kooperation gemacht ist. Die Einladung der Kameraden aus Budzów nach Berlin sprachen wir aus und vereinbarten, dass der Besuch kommenden Frühling stattfinden soll.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: