12.09.2017

Strom für das Kanzleramt

Auch in diesem Jahr unterstützte der OV Berlin-Lichtenberg wieder das Bundeskanzleramt beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung unter dem Motto "Date mit der Demokratie".

In erster Linie sorgte unser OV für die Stromversorgung im Kanzlerpark, damit die Besucher an den freistehenden Informationsständen auch die modernen stromabhängigen Medien nutzen konnten. Natürlich benötigten auch die Cateringstände den blauen Strom des THW. Dazu verlegte der OV am Dienstag sowie Donnerstag, den 22./24.08.2017 insgesamt 2000 m Kabel/Leitungen und stellte die Netzersatzanlanlage (NEA) 200 kVA der Fachgruppe Elektroversorgung (FGr. E) zur Verfügung. Auch stellte sie für die Einlasskontrollen ein Stromerzeuger bereit.

Am Freitag, den 25.08.2017 wurden die Kabel durch die FGr. E angeschlossen und ein Testlauf durchgeführt, um die Stromversorgung gewährleisten zu können. Die FGr. E war zudem zu den Veranstaltungszeiten am Samstag und Sonntag vor Ort gewesen, um bei Problemen schnell reagieren zu können. Sonntag Abend wurde dann die gesamte Kabellage komplett zurück gebaut.

Insgesamt beteiligten sich 28 Helfer unseres Ortsverbandes beim Auf- und Abbau.

Das Kanzleramt bedankte sich sehr für die zahlreiche und umfangreiche Unterstützung des OVs.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: