Grundausbildungsgruppe

Die Grundausbildungsgruppe hat eine Sonderstellung im Ortsverband. Ihre Aufgabe besteht darin, den Helferinnen und Helfern die Grundkenntnisse für den Dienst im THW zu vermitteln. Dazu werden verschiedene Themen in Theorie und Praxis gelehrt. Ziel der Ausbildung ist es, die sogenannte Einsatzbefähigung herzustellen, die Voraussetzung für den aktiven Dienst ist.

Diese Themengebiete sind Teil der Grundausbildung:

  1. Das THW im Gefüge des Zivil- und Katastrophenschutzes und der Gefahrenabwehr von Bund und Ländern; THW und Arbeitgeber
  2. Grundlagen Sicherheit und Gesundheitsschutz
  3. Arbeiten mit Leinen, Rundschlingen, Bandschlingen, Ketten, Drahtseilen und Spanngurten
  4. Umgang mit Leitern
  5. Stromerzeugung und Beleuchtung
  6. Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung
  7. Sicheres Bewegen von Lasten
  8. Sicheres Arbeiten im und am Wasser
  9. Verhalten im Einsatz
  10. Grundlagen der Rettung und Bergung
  11. Einsatzgrundlagen

 

Nach erfolgreichem Abschluss wird die Ausbildung in der jeweiligen Einheit vertieft und fachspezifisch erweitert. So wird sichergestellt, dass die Helferinnen und Helfer stets in der Lage sind, die ihnen gestellten Aufgaben zu meistern.